2018-04-22-PHOTO-00000657

Tolle Leistungen konnten die Schwimmerinnen und Schwimmer des Kärntner Landesschwimmverbandes bei dem Internationalen STRÖCK ATUS Trophy Meeting am Wochenende in Graz erzielen. Mit einer Teilnehmerzahl von über 800 Athleten aus 13 Nationen ist dieses Schwimmeeting, das größte in Österreich auf der 50 m Bahn.

Allen Grund zur Freude hatten die Athleten des Schwimmverein Spittal mit Platz 7 in der Medaillenwertung .

Heiko Gigler, der aufgrund eines Infekts kurz vor dem Meeting nicht ganz fit war, erreichte knapp nicht sein Ziel, in Graz das Limit für das Ticket zur EM im August zu sichern:  Mit 2:03.13 blieb er im 200m Lagen Bewerb knapp unter seiner persönlichen Bestzeit und sicherte sich Rang 2 in der allgemeinen Klasse.

Seine männlichen Vereinskollegen  Christopher Stirling ( Altersklasse 2002/2003) holten sich in der INTERNATIONALEN Wertung Bronze über 400 m Lagen  5:04.18 ) und Kaml Kilian( Altersklasse bis 2004)  Bronze über 800m Freistil und 1500m Freistil.

Besonders herausragend die Leistungen der beiden Geschwister Kretz Nicole und Kretz Rebecca:

Kretz Nicole  holte sich  Gold über die 800m Freistil ( 10:04:61) und 1500 m Freistil der Damen (19:32:99)/ Altersklasse bis 2004.

Ihre Schwester Kretz Rebecca schnappte sich gleich 3 Medaillen: Bronze über 200m Rücken ( 2:32:26), mit dieser Zeit erreichte sie sogar das B Finale der besten 20 Damen in der allg. Klasse. Die zweite Bronzemedaille holte sie über 50m Rücken ( 33:45), und die Silbermedaille über 200 m Freistil ( 2:17:92)in der Altersklasse 2005/2006.

Als einziger Kärntner Verein konnte der Schwimmverein Spittal Schwimmstaffeln stellen und gewann dabei in der INTERNATIONALEN Wertung bei den Damen die Silbermedaille über 4x200m Freistil der Damen ( Jelic, Kretz R., Kretz N., Zweibrot ) und Bronze über die 4x200m Freistil der Herren ( Barendrecht, Stirling, Maly, Gigler).

 

Fast alle Schwimmerinnen und Schwimmer des KLSV konnten in den einzelnen Disziplinen persönliche Bestzeiten erschwimmen.

 

Die Top Ten Plätze in der NATIONALEN Wertung:

 

Schwimmverein Paternion:

Andrea Oberdünhofen   Altersklasse 2007/2008

50m Brust      9. Platz

50m Schmetterling 8.Platz

 

Wolfsberger Schwimmverein:

Jasmin Schifferl    Altersklasse 2007/2008

200m Brust    6. Platz

50m Brust      10. Platz

 

Sebastian Weissegger    Altersklasse 2006/2007

200m Brust    3. Platz

50m Brust      4. Platz

 

Schwimmverein Wörthersee:

Felix Müller    Altersklasse 2002/2003

200m Freistil  4. Platz

100m Schmetterling  4. Platz

1.500m Freistil          4. Platz

200m Schmetterling  5. Platz

400m Freistil  4. Platz

50m Schmetterling    3. Platz

100m Freistil  7. Platz

200m Lagen   8. Platz

 

Paul Hackl     Altersklasse 2002/2003

400m Freistil  6. Platz

 

Jonas Hölbling          Altersklasse 2002/2003

200m Rücken 5. Platz

 

Schwimmverein Spittal:

Barendrecht Valentin Altersklasse 1999-2001:

1500m Freistil  4. Platz

800 m Freistil 6. Platz

 

Gigler Heiko Allgemeine Klasse:

50 m Freistil 4. Platz

100m Schmetterling 3. Platz

 

Jelic Marijana Altersklasse 2003/2004:

50 m Rücken 2. Platz

200m Rücken 3. Platz

50 m Freistil 2. Platz

100 m Rücken 3. Platz

100 m Freistil 7. Platz

 

Kaml Kilian Altersklasse 2003/2004:

200 m Rücken 6. Platz

50 m Rücken 8. Platz

100 m Rücken 10. Platz

 

Kretz Rebecca Altersklasse 2005/2006:

50m Freistil 4. Platz

100 m Rücken 2. Platz

400 m Freistil 5. Platz

200 m Lagen 3. Platz

 

Stirling Christopher Altersklasse 2002/2003:

100 m Freistil 9. Platz

200m Freistil 5. Platz

400 m Freistil 5. Platz

100 m Rücken 8. Platz

200 m Lagen 5. Platz

50m Freistil 10. Platz

 

Trattler Leon Altersklasse  2004/2005:

200 m Brust 9. Platz

 

Vukovic Milan Altersklasse 1999-2001:

50 m Rücken 5. Platz

 

Zweibrot Sara Altersklasse 2000-2002:

200 m Freistil 5. Platz

400m Freistil 6. Platz

100 m Freistil 7. Platz

200m Lagen 8. Platz

Alle Ergebnisse: Vereinsergebnisse

 

Am kommenden Samstag, 28.4.2018 veranstaltet der Kärntner Landesschwimmverband in St. Veit die erste Runde von 3 Kärntner Nachwuchscups. Der Wettkampf am Samstag ist gleichzeitig der Ausscheidungswettkampf für die jungen Athleten zur Qualifikation der österr. Kindermannschaftswettkämpfe.